Geschichte 1930er Jahre – Superfitte Wettkampf-Langläufer in Finnland begannen in der Nebensaison, wenn es keinen Schnee gab, mit Stöcken zu trainieren – sie erkannten bald, dass ihnen dies einen massiven Vorteil verschaffte und dass die Technik ein perfektes Trainingshilfsmittel war, das Herz und Lunge in Top-Kondition hielt und dafür sorgte, dass Ober- und Unterkörpermuskulatur in Top-Form blieb. 

In den 1980er Jahren begann Nordic Walking von immer mehr Menschen als eigenständige körperliche Freizeitaktivität genutzt zu werden, und Enthusiasten erkannten, dass sie damit ein Ganzkörpertraining erreichten, das Spaß macht und einfach in den Alltag integriert werden kann. 

1997 – 2000 Das finnische Sportinstitut schloss sich mit anderen Agenturen und dem Skistockhersteller Exel plc zusammen, um die Technik des Sports zu formalisieren und spezifische Stöcke für Nordic Walker zu entwickeln. Die Erforschung der Auswirkungen dieser einfachen Technik führte bald dazu, dass sie als Gesundheits- und Rehabilitationstechnik erprobt wurde – die Ergebnisse waren so beeindruckend, dass sie zu einem wichtigen Hilfsmittel bei der Förderung von Aktivitäten und Wellnessprogrammen weltweit wurde. Nordic Walking erfreute sich auf dem europäischen Festland wachsender Beliebtheit mit Millionen von regelmäßigen Teilnehmern. In einigen europäischen Ländern wie den Niederlanden, Österreich und Deutschland wurde Nordic Walking schnell zu einer Mainstream-Aktivität, der spezielle Zeitschriften gewidmet waren, aber auch Kleidung, Schuhe und natürlich Stöcke. 

2001 Die ersten Nordic-Walking-Kurse in Großbritannien begannen im Südwesten Londons – sie wurden von Martin Christie, unserem Meistertrainer, und Francis Mitchell unterrichtet. 

2004 Nordic Walking UK wurde gegründet, und die ersten INWA-Instruktor-Ausbildungskurse wurden von Martin Christie ins Leben gerufen. 

2005 – Gegenwart Es gibt inzwischen weit über zehn Millionen regelmäßige Nordic Walker auf der ganzen Welt, und das Nordic Walking wird in Europa, den USA, Australien und Großbritannien schnell zu einem alltäglichen Anblick. Nordic Walking UK hat über 2.500 Instruktoren ausgebildet, und Nordic Walking wurde wiederholt in der nationalen Presse und in Fitnesspublikationen vorgestellt. 

2008 erwarb Exercise Anywhere die Marke Nordic Walking Uk und kombinierte ihr Fachwissen, ihre Leidenschaft und ihren Geschäftssinn, um Standards, Professionalität und ein kontinuierliches Wachstum dieser fantastischen Aktivität zu gewährleisten. 

2009 – 2010 Nordic Walking ist eine der am schnellsten wachsenden Trainingsaktivitäten in Großbritannien – Nordic Walking UK verdoppelte die Anzahl seiner Instruktoren innerhalb eines Jahres und entwickelte die innovative CYQ-Qualifizierung, die die Grundlagen der Fitnessindustrie mit der Spezialisierung auf Nordic Walking verbindet. Dies ist eine formale berufliche Qualifikation und hat die Kluft zwischen der medizinischen Bruderschaft und der Fitnessindustrie überbrückt. 

2010 Nordic Walking UK startet ein noch umfassenderes nationales Standardprogramm für Teilnehmer in ganz Großbritannien mit einem Kompetenzkartensystem, das allen, die von teilnehmenden NWUK-Instruktoren unterrichtet werden, zusätzliche Vorteile bietet. Viele lokale Regierungsorganisationen nutzen dies nun als eine Möglichkeit, um sicherzustellen, dass die Walk-Leader nur Nordic Walker führen, die korrekt nach einem anerkannten Standard unterrichtet wurden. NWUK erste Instruktoren-Konferenz mit über 100 Teilnehmern 

2011 NWUK schließt sich mit wichtigen internationalen Experten – Tom Rutlin – dem Vater des Nordic Walking (USA), Mike Gates von Poleabout in Australien, Fabio Moretti (Italien) und Jose Manuel Fernandez Molina (Spanien) zusammen, um die World Nordic Walking Federation zu gründen. Diese Organisation erkennt die Notwendigkeit an, sicheres und erschwingliches Nordic Walking in den Gemeinden weltweit zu fördern, wobei der Schwerpunkt auf Zugänglichkeit und Bildungsstandards liegt. Sie ist NICHT an einen Einzelhändler gebunden und ist vollkommen integrativ. 

NWUK zweite Instruktoren-Konferenz mit 300 Teilnehmern an zwei Tagen 2012 NWUK startet ein Überweisungstraining für Nordic Walking-Übungen, um Instruktoren in die Lage zu versetzen, die Technik zu nutzen, um Menschen mit gesundheitlichen Problemen zu helfen, aktiver zu werden und ihre Gesundheit zu managen. NWUK startet einen speziellen Fitnesskurs für Kinder, damit Ausbilder die Technik sicher an Jugendliche weitergeben können.